BenQ FP937 defekt / Bildschirm bleibt dunkel

Fehlerbild: Die Power-LED leuchtet nach einschalten des Displays. aber der Bildschirm bleibt dunkel. Manchmal wird auch zunächst der Bildschirm hell, das Bild verschwindet aber nach wenigen Sekunden wieder. Hier ist der Defekt im Power Board zu suchen, welches die Hochspannung für die Hintergrundbeleuchtung generiert. Weitere Geräte mit  gleichem Fehlerbild: T705, T905, FP737, FP937

Das Benq Power Board Q7T4 bzw. Q9T3 hat zwei Hochspannungs-Inverter, die für insgesamt 4 CCFL Röhren die Hochspannung bereitstellen.

In der Regel ist eine kalte Lötstelle am Kondensator C826/C824 Grund für den Ausfall der Inverter. Außerdem kann es eine kalte Lötstelle am Kaltgeräteanschluss sein. Beide Ursachen müssen lediglich „nachgelötet“ werden.

Ggf. werden dadurch Q808/ Q809 oder Q815/Q816 (2SC5707) sowie Q812 oder Q805 (Power-Mosfet IRFU9024) zerstört und müssen ersetzt werden. Auch die 3A-Sicherung PF801 muss ersetzt werden.